Busreise | Deutschland | Kurzreisen

Martin Luther in seiner ….“lieben Stadt“ Eisenach

Reformationsjubiläum 2017

3 Tage
ab € 259,-

pro Person im Doppelzimmer

Am 31. Oktober 2017 jährt sich zum 500. Mal die Veröffentlichung der 95 Thesen, die Martin Luther, der Überlieferung nach, an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg schlug. Entdecken Sie die Stadt Eisenach auf den Spuren des Reformators und besuchen Sie seine Wirkungsstätten. Bei einem mittelalterlichen Schmaus werden Sie in das 16. Jahrhundert entführt.

Sie wohnen im 4-Penta Hotel Eisenach.
Das Penta Hotel Eisenach ist ein modernes Hotel mit Blick auf die Wartburg und über den Thüringer Wald und liegt sehr ruhig am Stadtrand von Eisenach. Die großzügigen Komfort-zimmer sind ausgestattet mit Dusche oder Bad/WC, Radio, Telefon und TV.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Eisenach

Heute erfolgt die Anreise nach Eisenach – Herzlich willkommen in der Wartburgstadt. Nach Ankunft werden Sie bei einer speziellen Stadtbesichtigung in Eisenach in Luthers Zeit entführt: Johanna war fast noch ein Kind als sie ihren Dienst antrat bei den Cottas. Da fand ein Knabe von 15 Jahren Aufnahme bei Ihrer Herrschaft, der sollte später in aller Munde sein: Martin Luther. Johanna schwatzt unbekümmert, zerreißt sich das Maul über die Sitten in Eisenach und weiß auch manch‘ Sprichwort zu deuten. Abendessen im Hotel.

2. Tag: In principio erat Verbum – Am Anfang war das Wort

Nach dem Frühstück besichtigen Sie die Wartburg. Hier lebt Luther als Junker Jörg zehn Monate und übersetzte u. a. das Neue Testament aus dem Griechischen ins Deutsche. Bei einer Palasführung und einem selbständigen Museumsrundgang inklusive der Lutherstube erkunden Sie eine der bedeutends-ten deutschen Burgen. Im Anschluss daran besuchen Sie das Lutherhaus. Gelegen in einem der ältesten und schönsten Fachwerkhäuser Thüringens erfahren Sie mehr über das Leben Martin Luthers in historischem Charme. Luther soll hier als Schüler von 1498 bis 1501 gewohnt haben.

Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, bevor Sie am Abend ein besonderes Schmankerl erwartet: Bei Gaukelei und Schauspiel genießen Sie einen Lutherschmaus wie im Mittelalter. Bei besonderem Ambiente schmeckt das Festessen der Eisenacher Bürger zur Zeit der Reformation besonders gut!

3. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Schmalkalden: Stadt des Fachwerks und der Reformation. Hier erwartet Sie bereits Ihr Stadtführer zur Führung: Eisern & Evangelisch - Von Schmiedemeistern und Reformatoren. Reiche Erzvorkommen, Bergbau und Eisen verarbeitendes Handwerk ließen Kleineisenwaren und Werkzeuge entstehen, die als „Schmalkalder Artikel“ in die ganze Welt exportiert wurden und der Stadt zur wirtschaftlichen Blüte verhalfen. Im Jahre 1537 stand Schmalkalden im Mittelpunkt europäischer Politik, als zur bedeutendsten Tagung des Schmalkaldischen Bundes Vertreter aus ganz Deutschland und Europa in der Stadt weilten und Martin Luther seine „Schmalkaldischen Artikel“ veröffentlichte. Erfahren Sie mehr über diese beiden grundverschiedenen Dinge, die Schmalkalden schon vor Jahrhunderten über Deutschlands Grenzen hinaus bekannt machten. Anschließend Heimreise.

Leistungen
  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • 2 x Übern./Frühstücksbuffet im 4-Penta Hotel Eisenach
  • alle Zimmer mit Bad oder DU/WC
  • Begrüßungsgetränk
  • 1 x Abendessen (3-Gang-Menü oder Buffet) im Hotel
  • Kulturförderabgabe Stadt Eisenach
  • Stadtführung Eisenach: Ein geschwätzig Weib in Luthers ….“lieber Stadt“ (ca. 1 ½ Std.)
  • Eintritt und Palastführung Wartburg inkl. Besuch der Lutherstube
  • Eintritt in das Lutherhaus Eisenach mit der Sonderausstellung: „Ketzer, Spalter, Kirchenlehrer – Luther aus katholischer Sicht 1517 – 2017 (vorbehaltlich Änderungen)
  • Lutherschmaus im Lutherhotel Eisenacher Hof – Ein Festessen der Eisenacher Bürger zur Zeit der Reformation in den Lutherstuben bei Gaukelei und Schauspiel: 7-Gang-Menü – Beispiel:
    - I. unum – Apfelbäumchen: Eyn Apfelschnäpslein
    - II. secundum – Pater noster: Hausgebackenes Lutherbrot mit Griebenschmalz und hausgemachtem Quark mit BIO-Bärlauch
    - III. tertium - Klostergarten: Frische Blättlein, Kräutlein und Kohl
    - IV. quartum – Hypocras: Eyn Horn von Met als Arzney oder Aperitivum zu trinken
    - V. quintum – Bauernglück / Metzgerschale: Eyn kräftig Süpplein von BIO-Erdäpfeln / Fleysch
    - VI. Sixtum – Fleyschspiesze & Bratherrenwurst: Dazu allerley Gemues, Zuspeis, Brotklösze und Tunken
    - VII. Septum – Fegefeuer: Eyn Flammspiesz von morgen- und abendländischen Früchteleyn oder eynen flambierten Bratapfel wie von „Herrn Katharinen“
  • Stadtführung Schmalkalden: Eisern & Evangelisch - Von Schmiedemeistern und Reformatoren (ca. 1 ½ Std.)
Termin und Preise
3-Tages-Reise
Preis p. P.
04.08.2017 - 06.08.2017
DZ€ 259,-
04.08.2017 - 06.08.2017
EZ€ 307,-
Foto-Galerie:
Lassen Sie sich inspirieren...
Martin Luther Statue in Wittenberg
Martin Luther Statue in Wittenberg
pure-life-pictures - Fotolia
Easy-BUS
Wartburg in Eisenach
Wartburg in Eisenach
Andre Nestler
Eisenach Tourismus
 
Reisekataloge von Thürauf Busreisen

Bestellen Sie gleich heute Ihr persönliches Exemplar unseres aktuellen Reisekatalogs:

Bestellen

Thürauf Busreise Reisekataloge online blättern

Unsere aktuellen Reisekataloge finden Sie auch online - bequem zum Durchblättern:

Ansehen

Hier zu Anfrage eine Busvermietung

Sie benötigen einen Bus? Wir bieten Ihnen verschiedene Größen – bis zu 70 Personen

Anfrage

Thürauf Reisen - jetzt als Film

Thürauf-Reisen jetzt als Film - viel Vergnügen bei unserem unterhaltsamen Imagefilm:

Ansehen