Mit dem Rad durch das Ruhrgebiet

  • CPN - Fotolia
    © Easy-BUS
  • Jochen Schlutius
    © Ruhr Tourismus
  • Peter Eckert
    © Easy-BUS
  • Wirestock - AdobeStock
    © EasyBUS
  • saiko3p - AdobeStock
    © Easy-BUS
  • Stiftung Zollverein/M. Duschner
    © Ruhr Tourismus
  • Mit dem Rad durch das Ruhrgebiet
    CPN - Fotolia
    © Easy-BUS
  • Mit dem Rad durch das Ruhrgebiet
    Jochen Schlutius
    © Ruhr Tourismus
  • Mit dem Rad durch das Ruhrgebiet
    Peter Eckert
    © Easy-BUS
  • Mit dem Rad durch das Ruhrgebiet
    Wirestock - AdobeStock
    © EasyBUS
  • Mit dem Rad durch das Ruhrgebiet
    saiko3p - AdobeStock
    © Easy-BUS
  • Mit dem Rad durch das Ruhrgebiet
    Stiftung Zollverein/M. Duschner
    © Ruhr Tourismus

Mit dem Rad durch das Ruhrgebiet

Willkommen im radrevier.ruhr

Das Ruhrgebiet ist ein außergewöhnliches Ziel für einen E-Bike Urlaub in Deutschland. Ein dichtes Radwegenetz von über 1.200 Kilometern dient als Grundgerüst für das radrevier.ruhr, das vom ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) als erste urbane RadReiseRegion Deutschlands zertifiziert wurde! Hier erwarten Sie entspanntes Bahntrassen-Radeln, landschaftlich schöne Kanaluferwege, beeindruckende Industriedenkmäler und Halden, die das Radfahren im Ruhrgebiet, häufig fernab des Straßenverkehrs, so besonders machen.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Bochum
Anreise am Morgen nach Bochum zum Hotel.

2. Tag: Radtour von der Henrichshütte in Hattingen über Bochum und Essen nach Duisburg zum Landschaftspark Nord
Wir fahren mit den Fahrrädern von der Hattinger Henrichshütte, einem ehemaligen Stahlwerk mit 20.000 Beschäftigten der Ruhr folgend von Hattingen entlang der südlichen Bochumer Stadtteile bis nach Essen-Steele. Von hier aus folgen wir mit einer kleinen Steigung dem Grugaradweg, einer ehemaligen Bahntrasse, und machen an der bekannten Margarethenhöhe halt. Diese Siedlung gilt als eine der schönsten Arbeitersiedlungen im Ruhrgebiet und steht unter Denkmalschutz. Weiter geht es dann bis zum RS1 in Essen, der zukünftigen Ost-West-Radverbindung durch das komplette Ruhrgebiet. Durch Essen fahren wir wieder hinab zum Stadtzentrum in Mülheim, direkt an der Ruhr gelegen, um dann wieder der Ruhr Richtung Duisburg zu folgen. Die letzten Kilometer zum ehemaligen Thyssen-Stahlwerk „Landschaftspark Nord“ mit seinen imposanten Hochöfen und Großanlagen folgen wir dem Bahntrassen-Radweg „Grüner Pfad“. Sie besichtigen das ehemalige Werksgelände auf eigene Faust. Oder besteigen Sie den Hochofen 5, der für jedermann frei begehbar ist. Genießen Sie oben angekommen den wunderbaren Ausblick über die Stadt Duisburg und das Ruhrgebiet. Der Bus nimmt uns dann wieder mit zurück zum Hotel. (Tourenlänge: ca. 47 km)

3. Tag: Radtour vom Hotel in Bochum zur Zeche Zollverein und zur neuen Mitte nach Oberhausen
Heute führt uns der Weg entlang der wunderschönen Grummer Teiche vorbei an schönen Gärten und Fachwerkhäusern. Wir passieren die alte Zechensiedlung „Dahlhauser Heide“, eine der größten erhaltenen Zechensiedlungen im Ruhrgebiet. Von dort aus führt uns der Weg über die alte Erzbahntrasse und den Zollverein-Radweg zum UNESCO Welterbe „Zeche Zollverein“, (wo uns bereits unser Bus erwartet). Hier besichtigen wir zusammen mit einem örtlichen Reiseleiter die von Friedrich Schinkel geplanten Zechenanlagen der damals größten Kohlezeche in Essen. Weiter geht es dann mit dem Rad über den „Nordsternweg“ zum Nordsternpark am Rhein-Herne-Kanal, einem ehemaligen Bundesgartenschau-Gelände. Von hier aus führt uns der Weg überwiegend entlang des Rhein-Herne-Kanals zur „Neuen Mitte“ in Oberhausen, dem auf dem ehemaligen Gelände der „Gute Hoffnungs Hütte“ in Oberhausen erbauten neuen Stadtteil mit dem berühmten Einkaufszentrum Centro und dem Gasometer. Hier erwartet uns unser Bus (Tourenlänge: ca. 47 km)

4. Tag: Kurze Radtour und Heimreise
Nach dem Frühstück fahren wir vom Hotel entlang des Ümminger Sees und des Oelbachtals Richtung Ruhr und von dort über den Ruhrradweg entlang der drei Ruhrseen ostwärts von Bochum über Witten und Wetter nach Herdecke. Auf dem Ruhrradweg umrunden wir zuerst den Kemnader See, überqueren dann mit einer Fähre die Ruhr (kostenlos) und erreichen dann die „Zeche Nachtigall“, die als Wiege des Ruhrbergbaus gilt. Später radeln wir an Witten und dem Harkortsee vorbei und erreichen im Anschluss unser Ziel Wetter an der Ruhr. Am Beginn des Hengsteysees wartet schon der Bus zur weiteren Heimreise. (Tourenlänge: ca. 37 km)

Änderungen der Streckenverläufe bleiben vorbehalten.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit Fahrradanhänger
  • 3 x Übern./Halbpension im 3***sup.-ACHAT Hotel Bochum Dortmund in Bochum
  • alle Zimmer mit Bad oder DU/WC
  • Begrüßungsgetränk mit Fingerfood am Anreisetag
  • Führung Zeche Zollverein (ca. 1 Std.)
  • geführte Fahrradtour vom 2. bis 4. Tag

Leider sind für diese Reise keine buchbaren Termine mehr vorhanden.

weitere angebote

QUALITÄTS-REISEN ZU UNSCHLAGBAREN PREISEN

Radreise Steiermark
Przemyslaw Iciak - AdobeStock
© Easy-BUS
Neu! E-Bike Reise!
Radreise
Nächster Termin: 03.08.2024

Radreise Steiermark

5 Tage ab 633,00 € p.P.
Radtour Slowenien
asafaric - AdobeStock
© Easy-BUS
Neu! E-Bike Reise!
Radreise
Nächster Termin: 15.09.2024

Radtour Slowenien

6 Tage ab 695,00 € p.P.
Radreise Uckermark
HERREPIXX - AdobeStock
© Easy-BUS
Neu! E-Bike Reise!
Radreise
Nächster Termin: 07.07.2024

Radreise Uckermark

5 Tage ab 639,00 € p.P.
Radreise Ungarn - Fortsetzung des Donauradweges
zoltangabor - Fotolia
© Easy-BUS
Neu! E-Bike Reise!
Radreise
Nächster Termin: 24.06.2024

Radreise Ungarn - Fortsetzung des Donauradweges

8 Tage ab 1.055,00 € p.P.
Radreise im Alten Land
Patrizia Tilly - AdobeStock
© Easy-BUS
Neu! E-Bike Reise!
Radreise
Nächster Termin: 25.08.2024

Radreise im Alten Land

5 Tage ab 655,00 € p.P.
Radeln rund um Lido di Jesolo
Miroslava Arnaudova - AdobeStock
© EasyBUS
Neu! E-Bike Reise!
Radreise
Nächster Termin: 06.10.2024

Radeln rund um Lido di Jesolo

6 Tage ab 668,00 € p.P.
Radeln in Tirol
Patrizia Tilly - AdobeStock
© Easy-BUS
E-Bike Reise!
Radreise
Nächster Termin: 17.07.2024

Radeln in Tirol

5 Tage ab 655,00 € p.P.
Der Newsletter von Thürauf-Reisen - immer aktuelle Reiseangebote für Sie!

Newsletter

Der Newsletter von Thürauf-Reisen - immer aktuelle Reiseangebote für Sie!

anmelden abmelden

Reisekatalog - Bestellen Sie gleich heute Ihr persönliches Exemplar unseres aktuellen Reisekatalogs

Reisekatalog

Bestellen Sie gleich heute Ihr persönliches Exemplar unseres aktuellen Reisekatalogs:

bestellen Busreisen 2024

Reisegutschein - Unsere Reisegutscheine sind in allen Unternehmensbereichen einlösbar

Reisegutschein

Die besondere Geschenkidee!

online bestellen

Reisebus mieten für Gruppen und Vereine von Thürauf Reisen.

Sie benötigen einen Bus?

Wir bieten Ihnen verschiedene Größen – bis zu 69 Personen.

anfrage Fuhrpark


Thürauf GmbH | Reisebüro & Busreisen

Ipsheimer Str. 10
D-91438 Bad Windsheim

Telefon: 0049(0)9841-66060
Telefax: 0049(0)9841-660611
info@thuerauf-reisen.de

Reisebüro Bad Windsheim
Telefon: 0049(0)9841-3004
windsheim@thuerauf-reisen.de

Reisebüro Neustadt/Aisch
Telefon: 0049(0)9161-4033
neustadt@thuerauf-reisen.de